Archive | September 2013

“Wenn die Seele Trauer trägt!”

Raus aus der DepressionDepression ist nach dem Diabetes Spitzenreiter als Volkskrankheit Nummer eins. Sie ist in aller Munde und hält unter Umständen auch einfach für eine depressiv anmutende Verstimmung her. Dabei handelt es sich aber bei der Depression um einen länger anhaltenden Krankheitszustand der Seele und des Gemütes. Früher war statt dem Wort Depression das Wort Schwermütigkeit bekannt. Es wurde allgemeinhin angenommen, dass es einen Typ Mensch gibt, der mit der Schwermütigkeit veranlagt ist. Was aber kann der Einzelne tun, wenn er feststellt, dass sich ein Schleier über seine Seele und seine Gefühle legt, der ihn förmlich lähmt den Alltag zu meistern? Dann ist guter Rat schnell zur Stelle. Aber nicht jeder gut gemeinte Rat ist hilfreich. Ein Blick auf http://www.wege-aus-der-depression.de/ klärt auf und gibt entscheidende Hinweise, woran eine Depression erkennbar ist.

1. Ist es eine rezeptive oder eine endogene Depression?

2. Welche Schritte können aus der Depression herausführen?

3. Ab wann ist professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen?

Hilfe zur Selbsthilfe

Jeder hat seine eigene Art mit der Depression umzugehen. Aber ist es auch immer der richtige Weg? Wer diese Frage stellt, der ist schon auf dem richtigen Weg. Denn die Frage anerkennt schon, dass was mit dem Gemüt und der Seele nicht stimmt. Vorbeugung (Prävention) ist natürlich der beste Weg und dazugehört maßgeblich die Herstellung eines ausgeglichenen Lebensstils, der ein passender Gegensatz zu den Erfordernissen des alltäglichen Lebens darstellt. Gute Ansätze dafür sind auf http://www.wege-aus-der-depression.de/. Letztlich kommt es auf die Aktivierung der Selbstheilungskräfte an, die das Lebensrad wieder in Schwung bringen.

Früher ist nicht heute

Die Schwermütigkeit wurde sehr unterschiedlich kompensiert. Hierfür gab es Möglichkeiten, die vor allem im Bereich der Arbeit und der Familie lagen. Doch in einer Welt, wo gerade diese Stabilisatoren beliebig geworden sind und nicht jedem Menschen gleichermaßen zur Verfügung stehen, kommt es darauf an die richtigen Methoden anzuwenden, wie aus der Depression und den Anflug von Schwermütigkeit herausgefunden wird. Dabei kann die Seite http://www.wege-aus-der-depression.de/ ein sehr hilfreicher Ratgeber sein. Doch wer merkt, dass das er das Gleichgewicht im Leben verloren hat, der sollte sich nicht scheuen professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Tarot kann vielfältig genutzt werden

TarotkartenTarot ist vielen Menschen ein Begriff. Gerne wird Tarot beim Kartenlegen verwendet und besteht aus einem Kartensatz mit unterschiedlichen Motiven. Diese Motive sagen etwas aus bzw. werden die Tarotkarten in einer speziellen Art und Weise aufgelegt, nachdem sie gemischt wurden. Durch das World Wide Web gibt es heute bereits die Möglichkeit, dass das Kartenlegen auch online durchgeführt werden kann. Auch die Tarot Tageskarte kann bereits online abgerufen werden. Es gibt dutzende Internetseiten, welche sich mit den Tarotkarten befassen bzw. mit anderen Kategorien der Esoterik. Wer sich mit den Tarotkarten beschäftigt wird bemerken, dass es dutzende Symbole wie Deutungen gibt.

Die Bedeutung der Tageskarte

So gibt es als Beispiel etwa “Den Wagen”. Wer den Wagen als Tarot Tageskarte gezogen hat, der kann sich in fünf Kategorien beurteilen lassen. In der Kategorie “Allgemein” bedeutet die Tageskarte, dass man nicht nur zuversichtlich und mutig sein wird, sondern auch eine gewisse Risikofreude an den Tag legt und unternehmensfreudig ist. Im Bereich “Beruf” hingegen besagt die Karte, dass ein Neubeginn wartet bzw. dass es sein kann, dass auch eine selbständige Arbeit übertragen wird oder eine Beförderung möglich ist. Beim Bereich “Liebe” wird ein “frischer Wind” erwartet und beim Bewusstsein gibt die Karte ein starkes Selbstbewusstsein bekannt. In der Kategorie “Spirituell” steht der Wagen bei Tarot für die Erweiterung des Horizonts.

Das Internet als Quelle nutzen

Es gibt aber auch andere Tageskarten. So etwa die Kraft, welche bedeutet, dass man mutig und voller Leidenschaft den Tag begeht und auch im Beruf Kampf und Engagement zeigt und schlussendlich auch mit Erfolg belohnt wird. Vor allem bedeutet die Tageskarte Kraft auch in der Liebe Leidenschaft, aber auch Dramatik, und bietet im Bereich spirituelle Eigenschaft einen Ausgleich zwischen dem Geist und dem Instinkt an. Natürlich sind bei den Tageskarten bei Tarot oftmals die Interpretationen äußerst wichtig. Vor allem bei den Online Tarot Tageskarten ist die Sache nicht immer 100%ig zutreffend, sodass hier Vorsicht geboten ist. Wer eine seriöse Kartenlegung haben möchte, sollte vorwiegend einen verlässlichen und erfahrenen Kartenleger aufsuchen, der auch Tageskarten legt bzw. die Symbole der Tarotkarten auch richtig deuten und lesen kann.