Archive | Oktober 2012

10 wichtigsten Tipps für die Disco

Die Disco ist ein beliebtes Ziel deutscher Jugendlicher und Erwachsener. Doch auch hier gibt es einige Dinge zu beachten. Weitere Informationen gibt es hier in diesem Artikel mit Hilfe der 10 typischsten Regeln.

1. Dresscode beachten

Jede Disco erwartet ein anderes Publikum. Wer nicht schon an der Tür auf die ersten Probleme stoßen möchte, sollte sich bereits vorab erkunden, welche Kleidung gerne gesehen wird.

2. Lachen und Spaß haben

Nichts ist in einer Disco schlimmer als Gäste, die unbeteiligt in der Ecke stehen und darauf warten, dass sie unterhalten werden. Wer jedoch eine positive Grundeinstellung zeigt, lacht und neugierig durch die Runde guckt, wird sich nicht nur deutlich schneller wohl fühlen, sondern auch leichter neue Kontakte knüpfen können.

3. Das richtige Schuhwerk

Die Wahl des richtigen Schuhwerks kann für beide Geschlechter ordentlich in die Hose gehen. Auch wenn sie sonst eher den lässigen Stil pflegen, sollten Männer in einer Disco dennoch lieber auf eleganteres Schuhwerk zugreifen. Abgelaufene Treter wirken wenig einladend. Auch Frauen sollten sich die Wahl ihrer Schuhe gut überlegen. Zwar sehen High Heels immer toll aus – wenn Frau darin jedoch kaum laufen kann und bereits nach kürzester Zeit über Schmerzen klagt, sollten doch flachere Modelle gewählt werden.

4. Sein Limit kennen

Alkohol lockert und entspannt. Wird jedoch zuviel getrunken, kann dies schnell unangenehm werden. Gut ist, wenn bereits zuvor ein Limit festgelegt wurde, das nicht überschritten wird.

5. Beim Tanzen auf andere Rücksicht nehmen

Zwar kann so manch lässige Armbewegung durchaus gut aussehen – wenn dabei jedoch alle umstehenden Gäste in Mitleidenschaft gezogen werden, ist von zu ausladenden Tanzschritten dringend abzuraten. Tanzen soll schließlich Spaß machen und niemanden verletzen.

6. Nicht den DJ belästigen

Der Gast darf sich freuen, sollte sein gewünschtes Lied gespielt werden. Ist dies jedoch nicht der Fall, bringt es herzlich wenig, das DJ-Pult zu belagern. Es wirkt lediglich aufdringlich und unangenehm.

7. Subtiles Flirten

Eine Disco ist das reine Flirtparadies. Dennoch sollten Besucher stets daran denken, dass weniger oft mehr ist. Zu plumpe Anmachen wirken abschreckend.

8. Nicht auf den Boden starren

In der Disco stets in die Runde schauen. Starres zu Boden blicken wirkt abweisend und uninteressant.

9. Aufforderungen der Türsteher folgen

Türsteher haben stets das letzte Wort. Auseinandersetzungen mit ihnen bringen lediglich Ärger und können durchaus unangenehm werden.

10. Ausweis nicht vergessen

Auch wenn das 18. Lebensjahr schon ein paar Jährchen her ist – der Ausweis sollte stets dabei sein. Dies erspart unnötige Diskussionen am Eingang.